Supervision

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. 
(Francis Picabia)

Supervision

Supervision erhellt und lenkt den Lichtstrahl auf das Gelingende. Supervision bewegt, bestärkt und entschleunigt.

In der Supervision wird ein Raum zur Reflexion des eigenen Denkens, Fühlens und Handelns im beruflichen Kontext eröffnet. Gemeinsam erkunden wir bereits vorhandenes Wissen über Lösungen, neue Sichtweisen und Lösungsansätze. Damit lade ich Sie zu einem Spiel mit den Möglichkeiten ein. Auf diese Weise können Sie ihre Handlungsspielräume erweitern und bleiben neugierig für die Begegnungen im Berufsalltag. 

Ich biete Einzelsupervisionen und Fallsupervisionen in Gruppen für Logopädinnen und benachbarte pädagogisch-therapeutische Berufe an. Supervision eignet sich für die Bearbeitung vieler Anliegen im beruflichen Kontext wie:

  • Fallbesprechungen
  • Berufliche Weiterentwicklung
  • Work-life-balance  
  • als stressig oder herausfordernd erlebte Situationen
  • Unzufriedenheit am Arbeitsplatz